Amber Alert – Findet gemeinsam vermisste Kinder


Der Grund weshalb ich auf Amber Alert aufmerksam geworden bin ist der das sie, das vor kurzem vorgestellte „Threema Gateway“ nutzen um auf ein Vermisstes Kind aufmerksam zu machen.
Das Kinder vermisst werden, lese ich häufig in sozialen Netzwerken. Freunde teilen dann häufig Beiträge von Kindern welche teilweise schon Monate oder Jahre vermisst werden. In der Regel nerven mich solche Post extrem denn sie sind nichts anderes als die Aussage: „Hey guck mal, weil ich so ein guter Mensch bin, teile ich diesen Beitrag“. Oftmals ist es auch pure like Geilheit der Beitragsersteller. Aus dem Grund bin ich etwas abgestumpft und oft nur noch genervt von entsprechenden Beiträgen.

Da Amber Alert genau weiß wie extrem wichtig es ist so schnell wie möglich nach dem verschwinden eines Kindes darauf aufmerksam zu machen, haben sie einerseits viele Werbeflächen auf welchen sie die Suchmeldung verbreiten können (Infotafeln am Bahnhof, in Einkaufszentren etc.). Aber anderseits kann man sich als normaler Bürger bei Amber Alert anmelden und Teil einer Gemeinschaft mit Tausenden Augen werden.
Damit alle so schnell wie möglich Bescheid bekommen, wird das per Messenger realisiert. Dabei hat man die Auswahl zwischen Threema und dem Line Messenger.
Im Fall von Threema wird das ganze per „Threema Gateway“ realisiert. Was den Vorteil mit sich bringt das man Vermisstenmeldungen Ortsbasiert sind. Genauer gesagt Bundeslandspezifisch. Meldet man sich also für Bayern an, bekommt man keine Meldung wenn in Hamburg ein Kind vermisst wird.

Anmeldung zur Benachrichtigung bei einem AMBER Alert per Threema über Threema Gateway.

So geht es:
Threema muss auf dem Smartphone installiert sein.
Senden Sie eine Nachricht mit dem Text „AMBER ON“ und dem Bundesland ihres Wohnortes an die Threema ID KXXDAVTN.
FERTIG!
Sobald ein AMBER Alert in ihrem Bundesland aktiviert ist, erhalten Sie eine SMS Push-Nachricht über den Threema Gateway mit allen relevanten Informationen zum Vermisstenfall direkt auf das Handy.

Beim Line Messenger funktioniert das ganze etwas anders. Hier gibt es keine „Programmierung“ dahinter also auch keine Unterteilung in Bundesländer. Dort bekommt ihr immer eine Nachricht.

Die Line-App hier (oder hier) kostenlos herunterladen
App installieren
Innerhalb der LINE-App auf „Offizielle Konten“ klicken dann Vermisste-Kinder.de hinzufügen.
FERTIG!

Falls Ihr euch noch weiter über Amber Alert informieren möchtet, könnt ihr das gern auf deren Webseite tun: http://www.amber-alert-deutschland.de/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.